cHRISTOPH jÄGER

sZENISCHE gESTALTUNG & fOTOGRAFIE


was unter der sprache liegt


welche bewegung erzählt von uns und von dem, was uns bewegt? wie erzählen wir davon, welche worte und bilder finden wir dafür? welche figuren bringen uns zum erscheinen, ohne uns zu repräsentieren, vielmehr der wirklichkeit wahrhaftigkeit hinzuzufügen?

in den hier dokumentierten pROBEN & aRBEITEN von cHRISTOPH jÄGER liegen handlung, also ereignis und aufzeichnung darstellender künste nah beieinander, teils sind sie untrennbar miteinander verwoben. im zentrum dieser künstlerischen forschung steht die übersetzung von sprache und innerer bewegung in fotografie und film.

pROBEN & aRBEITEN versammelt die übersetzungen aus den jahren 2018 -2021.

Aktuell:

 
corpus
Kurzfilm von Peer de Smit und Christoph Jäger

Glasfassadenkomplexe ragen obszön in den Himmel. Gebäudeblöcke protzen mit einer Ästhetik, in der Menschen nicht vorgesehen sind. Die Abfertigungsräume der Krankenhäuser betritt man standardmäßig durch Drehtüren. Daneben die Zonen des Zerfalls und der Verwahrlosung. Ein Haus hebt ab und segelt mit durchbrechendem Boden über Äcker und Felder ins Ungewisse. Wer die Welt nicht mehr ertragen kann, schnürt seinen Schädel ein. Die Vögel, die bald durch die Spiegelräume von Fensterscheiben, bald durch den Realhimmel fliegen sind wie ein Zeichen aus einer Welt, die es nicht mehr gibt.

In ihrem Film corpus spüren Christoph Jäger und Peer de Smit dem Verhältnis von menschlichem Körper und Gebäudekörpern in einer Großstadt nach. Sie erkunden Körper als Häuser, von denen fragwürdig geworden ist, wer sie bewohnt und ob sie menschlichem Leben und Fühlen überhaupt noch Raum geben. Filmische Bilder, Performance, poetische Texte und Musik schaffen das Bild einer Dystopie, die schon Gegenwart geworden ist. 
 
Trailer:

Inhalte von Vimeo werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Vimeo zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Vimeo Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen


 
 

filmlink anfordern über
jaeger3000@gmx.de
oder
@christoph___jaeger.de

Aktuell:

"Wieder unterwegs- Stadtmusikanten und Räuber"

 ein Kurzfilmprojekt von Ilka Hoppe und Christoph Jäger mit der Bremer Kinder- & Jugendkantorei anlässlich der Welterbetage Bremen 2021